DAREDEVIL / MARVEL KNIGHTS / Erwachen

Nach unten

DAREDEVIL / MARVEL KNIGHTS / Erwachen

Beitrag von Turbofire-79 am Mo März 19, 2018 9:15 pm


puuuh dieser Comic...hat mir so richtig....eins auf die zwölf gegeben ^^
Aber moment mal, zuvor möchte ich sagen, ich bin werder professioneller Rezensionist noch Comic-Profi wie ich bereits in anderen Beiträgen mitteilte Wink
Aber das muss ich mal hier los werden, denn die Tage -besser gesagt eines Nachts- fiel mir zufällig ein besonderes Comic in die Hände, was alles das ich zuvor gelesen hatte irgendwie in den Schatten stellte.
Die Rede ist vom DAREDEVIL Der Mann ohne Furcht/ Marwel Knights / Erwachen

Möge es übertrieben klingen aber das ist mein Eindruck und mag es an der spontanen Situation und dem Umstand wo ich es gelesen habe (als meine Frau mit Kind und Kegel bereits im Bett schnarchten, sass ich da mit meinem Comic, beleuchtet von einer LED-Taschenlampe muuhhaaaa) aber es hat mich einfach nur komplett geflasht! So dass ich dachte "What the fuck is this man!"^^


Allein die Story fand ich gut und gar Spannend aufgebaut. Worum es geht ist für jeden schnell zu ergoogeln und so überspringe ich hier das Spoiling komplett.
Hier würde ich wohl maßlos übertreiben, wenn ich behaupten würde, allein die Handlung war so super aussergewöhnlich und sog mich in ihren Bann. NEIN vielmehr war es die Mischung aus beidem, aber vor allem die "Grafiken" Malereien und die ganze Presentation des Comics.
Bereits im Vorwort des Comics wurde der Nagel auf den Kopf getroffen und die Zeichnungen David Mack's als Prädikat "experimentell" sehr treffend bezeichnet.
Was gemeint ist, erfährt der Leser sobald er die ersten Seiten weiter blättert, eine Mischung aus vielen verschiedenen Zeichenstielen, eine wahre Explosion an Malereien. Das ganze scheint keinem Muster oder bestimmten Faden zu folgen und so war ich nach jeder Seite aufs neue positiv (!) überrascht was mäglich ist.
Bereits zur Mitte des Comics wollte ich -beim Gedanken, dass diese paar wenigen Seiten bald um wären- garnicht weiter blättern  Razz

FAZIT(nennt man das so? Seis drum) Ich bin erstens sehr froh dass mir dieses Comic in die Hände fiel. Denn es zeigt sehr deutlich eines, dass Comic schon lange nicht mehr das ist für was es heute von der Breiten Masse/Gesellschaft gehalten wird: Kindergarten. Dass ein Comic sehr wohl auch von erwachsenen gelesen werden kann.
Dieser DAREDEVIL hat mich motiviert, mich weiter auf die Suche zu machen, nach weiteren solcher -mindestens genauso guter Comics-.
Aber vor allem bin ich im Nachhinein sehr froh darüber, dass ich dieses Comic Spontan und zufällig gefunden habe. Und genauso werde ich es weiterhin für mich halten, ohne grossartig Rezensionen zu lesen, ohne mich von irgendwas bzw. irgendwen beeinflussen zu lassen.
Hätte mir vorher jemand gesagt "Lies Daredevil weil...dies und jenes" wäre ich mit einer gewissen Erwartung dran gegangen, ich bin mir sicher es wäre komplett anders. Es hätte mich nicht so überrascht und geshockt  Surprised

Insofern bin ich schon auf der Suche nach den weiteren Teilen und sehr gespannt wie es weiter geht, werden sie mich genauso fesseln und begeistern?
Ich bin gespannt.

MFG
TURBOFIRE-79
avatar
Turbofire-79

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 02.01.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten